Samstag, 8. Dezember 2012

Jungsmagnet?!


Hey ihr Lieben,
gestern war wirklich ein chaotischer Tag...
Aufgestanden bin ich wie immer viel zu früh, meiner Ansicht nach :D um in der Schule eine Englisch Arbeit hinter mich zu bringen. Erst hatten wir voll wenig Zeit. Zum Glück haben wir aber noch mehr bekommen und es doch noch geschafft. Trotzdem war die Arbeit irgendwie seltsam. Naja, mal schauen.
In Mathe konnte es mein Sitznachbar natürlich nicht lassen, blöde Bemerkungen zu machen.

Vor den Chemieräumen warteten wir dann auf unseren Lehrer. Wobei mir der eine Junge, Sebastian, meine Mütze abnahm. (Kurz davor war Pause gewesen.) Dieser Junge kann es nie lassen, mir durch die Haare zu wuscheln, wenn ich an ihm vorbeigehe. Damit die Mütze diesmal nicht wieder im Müll landet, wollte ich sie wiederhaben. Da wir eh noch Zeit hatten und ich schauen wollte, wie lange er sich "jagen" lässt ging ich ihm hinterher. Nein, ich rannte nicht. Das wäre ja kindisch gewesen :D.Somit gingen wir Treppe hoch, Flur entlang, Treppe runter, Flur zurück, bis wir am Ende wieder vor den Chemieräumen standen, wo ich mit Nachdruck meine Mütze wiederbekam. Jedoch hinderte es ihn nicht daran, mir durch die Haare zu wuscheln.
Dabei stellt sich einem schon die Frage, was es bedeutet, wenn ein Junge dir durch die Haare wuschelt. Ich hatte schonmal so einen Fall. Bei niemand anderem wird sowas gemacht...Wieso bei mir? Vllt. kommt wegen meiner Größe ja der Niedlichkeitseffekt durch?!
Naja, bei ihm bin ich mir nicht sicher, ob es was bedeutet. Ihm ist einfach nur langweilig.
Verwunderlicht stellte er auch fest, dass "mein Haare durchwuscheln" schon irgendwie ein Hobby von ihm sei. Ja, danke. Ist mir schon früher aufgefallen :D. Zwischendurch kamen dann auch mal zwei andere Jungs aus meiner Klasse. Drei gegen eine ist voll unfair, da hast du keine Chance!
Ich war irgendwie überfordert und schrie los. Ja, ich hatte echt keine Ahnung wie ich sie enden lassen konnte. Danach bin ich auf alle drei losgegangen. Sebastián hat aber leider viel mehr Kraft. Was bedeutet, ich kann gar nichts machen...
Die anderen zwei sind irgendwann aus Langeweile wieder gegangen- zum Glück.
Zwischen Seb und mir gins nochn paarmal hin und her mit wuscheln und wehren- bis er dann flüchtete, weil ich eine Bürste verlangte. Leider hatte ich diesmal keine Bürste dabei, so ein Scheiß aber auch...
Als wir dann Unterricht hatten bekam ich doch noch eine Bürste von nem Mädl. Es scheint, als sei er wirklich rumgegangen und hätte nach ner Bürste gefragt?!

Nach Chemie ging ich normal raus, wobei ich von einem "runterzeihen" meines Ranzen, aufgehalten wurde. Kurz danach wurde mein Ranzen wieder runtergezogen. Als ich mich umsah, sah ich zwei Jungs aus meiner Paralellklasse, die lächelnd an mir vorbeigingen. Ey, mann! Danke euch. War das denn nötig?
Was ist heute nur los?? fragte ich mich.
Auf dem Weg ins Klassenzimmer konnten Sebastian und ich normal reden, wow, ohne Haare wuscheln! Er sagte sogar nichts als ich ihm seine Mütze wegnahm. Er fing eine richtiges Gespräch an. Das sowas auch geht?! :D Im Bus wuschelte dann noch der kleine Bruder meiner Freundin, ihr und mir durch die Haare. der ist 11 Jahre, was wollte der denn jetzt? Das hat er noch nie bei mir gemacht. Egal.
Joa, das wars dann glaub ich von den verrückten Jungs gestern. Ich fühlte mich wirklich irgendwie wie ein Magnet...Das war schon seltsam. Sonst kommen sie nie auf einmal, wenn überhaupt :D Aber gestern...:O
Mittags fielen dann die Busse heim aus, wegen Schneefall und Glätte. Schön in der Schule festhängen...
Zum Glück kam dann doch einer mit dem wir paar Stationen fuhren. Nach Hause kam ich trotzdem zum Glück! Ich weiß nicht, was ich sonst getan hätte...

Zuhause machte ich einen schönen Schneespaziergang. Wie alles aussieht, mit der weißen glitzernden Schneedecke zugedeckt. Einfach toll. Für diesen Anblick nimmt man auch die Kälte hin! :)

Hoffe ihr habt ein schönes Wochenende
eure Thekla*






Kommentare:

  1. Du kannst echt schön schreiben, Thekla :)
    Ein Jungsmagnet zu sein ist doch wirklich nichts schlechtes, ich persönlich genieße diese Aufmerksamkeit immer wieder gerne ;) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uii dankeschöön!
      Ja ich genieße es ja auch schon eigentlich...
      aber es nervt immer wieder die Haare zu richten :D

      Löschen
  2. Haha, der Text ist total süß geschrieben.
    Bei mir so ähnlich, ich komme seit ein paar Monaten mit Jungs viel besser klar...
    Zum Beispiel weiß ich bei meinen männlichen Freunden, das die nicht hinter meinen Rücken über mich lästern, das kann ich (abgesehen von meiner Besten Freundin) bei den anderen Mädchen nicht 100% sagen ;)
    Das mit dem Haardurchwuscheln kenne ich nur zu gut, gggr :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschöön!
      Ja da hast du Recht, obwohl ich auch Jungs kenne, die gerne lästern :)

      Löschen
  3. hey Thekla mir gehts momentan so ähnlich, ein Junge wuschelt immer durch meine Haare und pisackt mich (so freundlich halt) der hat mich jetzt gefragt ob ich mit ihm ins kino will... Ich weiß es nicht.
    wenn dich dieser Sebastian (mit akzent) fragen würde ob du mit ihm ins kino willst würdest dus tun?
    Liebe grüße Julia

    AntwortenLöschen