Samstag, 23. Februar 2013

shopping

Hallo ihr Lieben,

heute war bei mir shopping-Tag mit meinen Freundinnen angesagt.
Als wir in der Stadt ankamen, gingen wir sofort in ein Geschäft.
Erstmal empfing uns dort das Lied "I love it" von Icona Pop und sehr viele bunte Kleiderständer.
Sofort überkam mich der Shopping-Rausch und ich nahm alles mögliche in die Hand. Ich wollte heute mal etwas Neues kaufen. Kein normales langweiliges T-Shirt, davon habe ich genug, sondern etwas mit Farbe. Am Ende habe ich wirklich gute Sachen gefunden, die ich mich so nie getraut hatte, anzuziehen. Doch ich bin der Meinung das zu ändern. Ab sofort ziehe ich das an, was ich will- unter der Bedingung, ich muss mich wohlfühlen! 
Ich will meinen Style finden. Will nicht von anderen beeinflusst werden. Gefällt es mir, ziehe ich es an- ganz einfach! :)


Natürlich konnten wir nicht verhindern, auch in einen Buchladen zu gehen. Wir schauten uns Neuerscheinungen an und ich stellte fest, dass ich ja noch so viel lesen will...In dem Buchladen könnte ich mich glaube ich den ganzen Tag aufhalten. So viel Auswahl an Büchern, wie es dort gibt :O. 
Dennoch blieb uns nicht viel Zeit, denn heute stand die Kleidung im Vordergrund.

Hach, der Tag war einfach echt schön, obwohl es extrem kalt war. So was habe ich mal wieder gebraucht, das tat echt gut :). Verschiedene Kleidungsstücke anzuschauen, zwischen den Ständern herumzulaufen, mit meinen Mädels reden und lachen :).

Mein Highlight des Tages:
Als ich fremde Menschen, die mir entgegenkamen anlächelte, lächelten sie zurück. Das fand ich voll nett. Wieso ich fremde Menschen anlächel? Vllt, weil ich nett sein wollte, vllt weil ich meine gute Laune mit ihnen teilen wollte, vllt weil ich sie herausfordern wollte. Es interessierte mich, wie sie reagieren würden. Ehrlich gesagt, fände ich im ersten Moment komisch, wenn mich jemand anlächelt, den ich nicht kenne. Ich wäre verwirrt, was mit dem jenigen los sei oder ob er überhaupt mich meint. Trotzdem würde ich mich freuen und ihm zurücklächeln. 
Probiert es selbst aus! Ein nettes Lächeln steckt an und die Stimmung auch :)

Außerdem noch ein Tipp: Falls eure Stimmung einmal nicht gut ist und euch alles egal ist, könnt ihr die Fröhlichkeit einfach spielen- aber nur wenn ihr das wollt, es soll jetzt auch nicht gekünstelt sein, manchmal muss man auch miesepetrig sein. Setzt ihr ein Lächeln auf und begegnet anderen Menschen nett, hebt sich eure Stimmung. Dann müsst ihr nicht mehr nur so tun, als seid ihr gut gelaunt. Wirklich, es funktioniert! Schon komisch :D

Das wars von mir :)
Hoffe, euer Tag war auch so schön wie meiner und noch ein schönes restliches Wochenende 
Thekla*

1 Kommentar:

  1. Toller Post, der gute Laune macht. Find ich gut, dass du einfach mal fremde Leute anlächelst :)

    LG Eva
    http://misspapayasworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen