Samstag, 30. März 2013

Wie ein einziger Tag



Hallo ihr :)

heute habe ich einen schönen und traurigen Film für euch:
"Wie ein einziger Tag"  von  Nick Cassavetes 
(im englischen Erschienen als "The Notebook")



In dem Film geht es um die Sommerliebe von Noah und Allie. Der Sommer der alles ändert. 
Ryan Gosling als Noah Calhoun
Rachel McAdams als Allie Hamilton
Sie, aus höherer Gesellschaft darf keinen Landjungen aus ärmeren Verhältnissen lieben. Und doch können sich beide nicht voneinander vernhalten. Nichts hält diese Liebe auf. 


Der Film schwingt zwischen den Szenen mit Allie und Noah und einem alten Mann, der eine alte Frau im Altersheim besucht, hin und her. Der alte Mann liest der an Alzheimer leidenden Frau die Geschichte der beiden Liebenden vor. So wird eine Verbindung zwischen beiden Szenarien hergestellt.

Die junge Liebe hält dem Druck nicht stand. Mit Ende des Sommers gehen beide ihre eigenen Wege, können sich einander aber nicht vergessen. Noah wartet verzweifelt auf Antworten, seiner Briefe an Allie, die nie kommt. 
Immer mehr vermischen sich die zwei verschiedenen Bildflächen. Der Zuschauer bangt mit Allie und Naoh mit, die ihre Liebe doch erhalten sollen.
Auch wenn es ein Happy-End gibt, haltet Taschentücher bereit! :)

Ein wundervoller, zum nachdenken anregender Film, den man gut mit Freunden, Familie oder seinem Schatz anschauen kann. 
Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen.


Übrigens ist diese Handlung nach dem gleichnamigen Bestseller von Nicholas Sparks verfilmt worden. Wer Nicholas Sparks kennt, weiß, dass auch diese Geschichte voller Gefühle steckt ;)

Wünscht sich nicht jeder so eine starke und tiefe Liebe, die alles überwindet, wie Noah & Allie sie haben?!



Eure Thekla*




1 Kommentar:

  1. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme und nachdem ich das gelesen habe bekomme ich richtig Lust ihn nochmal zu sehen :D

    AntwortenLöschen