Dienstag, 9. April 2013

Göttlich verliebt

Hallo ihr,
eendlich habe ich das letzte Buch der Göttlich-Trilogie gelesen.



In Göttlich verliebt bereiten sich Helen, die Familie Delos und alle Halbgötter auf den bevorstehenden Krieg vor. Die Götter kommen laut einer Prophezeiung auf die Erde. Dort wird eine Art Trojanischer Krieg geführt, um zu entscheiden wer die Macht bekommt.
Außerdem fragen sich alle, wer der in der Prophezeiung benannte Tyrann ist, der für Zerstörung steht.
 "Der Tyrann erhebt sich mit unbeschränkter Macht. Eine Entscheidung bestimmt das Schicksal aller." -S.162

Nebenbei muss sich Helen noch zwischen Lucas und Orion entscheiden.
 "Helen schlang die Arme um seine Brust und ließ ihren Tränen freien Lauf. Sie weinte wegen Orion, wegen sich selbst und wegen Lucas, vor allem aber, weil sie das alles so satt hatte. Sie konnte einige der größten Mächte der Erde beherrschen, aber über das Wichtigste von allen- ihr eigenes Herz- hatte sie keine Kontrolle." - Seite 143

Dieses Buch ist ein spannendes Finale und super wie die anderen zwei auch! :)
Zwischendurch ist es etwas chaotisch, weil vieles auf einmal geschieht.
Trotzdem fiebert man mit den Charakteren mit und muss sich von manchen sogar verabschieden. Ich kann es nur weiter empfehlen, es ist absolut lesenswert. Diese Trilogie gehört zu meinen Favoriten.

Hat jemand von euch die Bücher schon gelesen? Was sind eure Lieblingscharaktere?
Ich für meinen Teil, schwärme für Hector und Orion (wobei ich mir Orion anders vorstelle, als im Buch beschrieben ist, besser). *hihi*

Zum Abschluss habe ich hier noch die Cover aus verschiedenen Ländern für euch:



Deutschland
USA

Großbritannien

Spanien 1.Band
Griechenland 1.Band
                            
Italien 3.Band
Italien 2. Band
Schweden 1. Band
Schweden 2. Band



 










Ich hoffe ich habe jetzt alles richtig beschriftet...
Also das ist mal eine Auswahl an verschiedenen Covern. Ich finde es ja interessant, wie die Bücher in verschiedenen Ländern so anders aussehen können. Das hätte ich nicht unbedingt erwartet...
Alle haben immer eine Person drauf, in den meisten Fällen eine Mädchen. Sie gefallen mir recht gut. Das Deutsche Cover ist natürlich mein Favorit. Daran bin ich schon gewohnt und es hat dieses griechische Flair durch den Goldrand, finde ich einfach nur fabelhaft :). Das Cover hat dieses gewisse "Etwas", was mir bei den andern fehlt. 
Beide englischen Cover finde ich sehr düster...ich weiß nicht, ob ich das Buch mit englischem Cover gelesen hätte. Ein Mädchen, welches so rumsteht gibt es öfter. Von dem deutschen Cover war ich wirklich beeindruckt!
Welches Cover findet ihr am Besten?
Eure Thekla*

Kommentare:

  1. Heii,
    ich liebe diese Reihe auch total und bin ja ein bischen traurig das dies der letzte Band war. Ich finde es hat aufjedenfall Spaß gemacht es zu lesen, und bei den Karakteren finde ich aufjedenfall auch Hector ♥ aber warscheinlich eher Lucas als Orion.. Das mit Matt konnte ich am Anfang gar nicht glaube. Ging es dir da auch so ?
    Mich würde es total freuen, wenn es die Bücher irgendwann mal ins Kino schaffen würden.

    Du hast einen schönen Blog ♥

    Liebe Grüße Pauline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte :). Also klar, finde ich es auch traurig, dass die Trilogie schon wieder vorbei ist. Bei Matt hatte ich schon so eine Ahnung.Die Bücher möchte ich eher nicht gerne im Kino/Fernseh sehen. Jeder hat eine andere Fantasie und ich will meine gerne behalten :). Sicher, im Film hat man das alles genau vor sich, aber dafür gibt es doch die Fantasie. Genau das, ist ja gut an Büchern. Jeder kann sich ein eigenes Bild erschaffen :)!
      Dankesehr, für den Kommentar :)*

      Löschen