Donnerstag, 12. September 2013

Kinofilm: Da geht noch was

Ihr Lieben,
pünktlich zum Kinostart habe ich eine Filmreview für euch:


" Da geht noch was", 
heißt der neue Film mit 
Florian David Fitz.





Inhalt:
Seine Familie kann man sich nicht aussuchen und deshalb beschränkt Conrad (Florian David Fitz) die Besuche bei seinen Eltern auf ein absolutes Minimum. Sein Vater Carl (Henry Hübchen) ist ein mürrischer alter Knochen, der kein gutes Haar an seinem Sohn oder dessen Frau Tamara (Thekla Reuten) lässt, während Enkel Jonas (Marius Haas) die Besuche ganz pragmatisch sieht: Seine gute Laune lässt er sich von Papa bezahlen. Beim diesjährigen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) allerdings mit Neuigkeiten. Sie hat Carl nach 40 Jahren Ehe verlassen und bittet Conrad um einen Gefallen: einen Botengang ins Elternhaus – mit  ungeahnten Folgen. Denn dort versinkt Carl nicht nur in leeren Bierdosen, sondern auch in jeder Menge Selbstmitleid. Als Carl dann noch in den leeren Pool stürzt und sich dabei verletzt, müssen Conrad und Jonas notgedrungen in Conrads altem Jugendzimmer campieren. Drei Generationen unter einem Dach: Alptraum oder die Chance für einen Neuanfang?   
- hier nachzulesen 
(auf dieser Seite gibt es natürlich auch einen Trailer)



Meine Meinung:
Ich, als Fan von Florian David Fitz musste natürlich unbedingt in diesen Film ;), schon den Trailer fand ich interessant. Weil ich Zeit hatte, bin ich schon in die Vorpremiere gegangen. Es ist ein echt schöner Film. Er geht hauptsächlich um eine Familie, die nach und nach wieder zusammen findet. 
Eine Szene hat es mir vorallem angetan: Da sitzen Vater und Sohn, deren Verhältnis nicht unbedingt innig ist, am Feuer und sind sich ganz nah. Ich fand es so süß, wie der Vater seinen Sohn umarmt. Das Bild ist noch so deutig in meinem Kopf geblieben.
Den Film finde ich total empfehlenswert
Ich bin begeistert und finde keine richtigen Worte :D.


Werdet ihr euch den Film ansehen? Habt ihr den Film schon gesehen, wie findet ihr ihn?
Viel Spaß im Kino :)
eure Thekla

Kommentare:

  1. Klingt ja mal ganz gut, werde gucken ob es sich mal bietet sich den anzugucken ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Nach einer etwas längeren Bloggerpause hat sich meine URL nun geändert. Falls du meine Einträge weiterhin verfolgen möchtest, kannst du das hier:
    http://super-califragilistic-expialigetisch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen