Sonntag, 24. November 2013

Kinofilm : Fack ju Göthe

Ihr Lieben,
endlich war ich auch in dem Film 

 
mit den Schauspielern Elyas M'Barek und Karoline Herfurth.




 



Inhalt:


„So einen Aushilfslehrer wie Zeki Müller (Elyas M'Barek) hat die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) auch noch nicht erlebt: Er sieht geil aus, hat eine grüßere Klappe als die Schüler und bekommt mit seinen ruppigen Lehrmethoden sogar die Chaotenklasse 10b in den Griff. Wer zum Teufel ist dieser Typ? 'Herr Müller' kommt frisch aus dem Knast und will an seine Beute, die unter der neuen Turnhalle der Goethe-Gesamtschule vergraben liegt. Doch als Lisi das kriminelle Geheimnis lüftet, ist sie Zekis rauem Charme längst verfallen.“
hier nachzulesen 


Eigene Meinung:



Der Film war super toll! 
Es war so lustig. Es gab wirklich immer was zu lachen.
Die beiden Hauptcharaktere, die sich anfangs noch in die Haare kriegen, kommen sich immer näher. Das wurde so süß dargestellt. Auch die ernsteren Szenen fand ich authentisch dargestellt. Obwohl SIE oft geweint hat, hat es mich doch berührt als ER auch mal weinte.

Die Klasse war auch echt spaßig. Alle waren richtig hohl im Kopf und haben keine karriereartigen Zukunftspläne. Wunderlich also, wie Herr Müller etwas schafft, was vorher noch nie jemanden gelungen ist.
Wie nicht anders zu erwarten gibt es ein Happy End, das somit den Film abrundet. 



Es war ein riesenspaß trotz vollem Kino in diesen Film zu gehen. Hiermit wird einfach bewiesen, dass auch Deutsche Filme gut sein können.

Ein Muss für jeden Schüler, denn so macht Schule wieder Spaß :D. 

Hier gelangt ihr zum Trailer!

Habt ihr den Film schon gesehen, wie fandet ihr ihn?
Oder werdet ihr ihn euch noch ansehen?
Eure Thekla*


Kommentare:

  1. jaaaa der film ist sooo toll :)
    sooo lustig
    perfekter film zum lachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total! Wir waren an einem der ersten Tage und das Kino war bis zum letzten Platz voll, und somit wurde es bei den Lachszenen immer heiter und laut ;)
      Grüße

      Löschen