Montag, 2. Dezember 2013

02.12.


Ihr Lieben,

ich habe noch nichts über Mode geposted, da
1. ich denke es so viele Modeblogs gibt, da ist meine Mode nicht unbedingt nötig zu zeigen und
2. ich mich selbst nicht als stylisch einschätzen würde. 

Ich bewundere immer die Leute, die so ihren eigenen Stil gefunden haben. Diese Leute könnens einfach. Bei mir läuft shopping so ab, dass ich mit keiner Vorstellung oder keinem Ziel los gehe. Das heißt, ich nehme mir nicht vor unbedingt dann dieses eine Kleidungsstück zu kaufen. Im Laden bin ich spontan, greife mir ein schönes Teil und probiere es an. Wenns dann auch noch passt, lande ich an der Kasse :). 

Trotzdem habe ich so meine Lieblingskleidung oder -outfits. 
Heute habe ich für euch eine Auswahl meiner Winteroutfits zusammen gestellt. Im Winter ist es immer total kalt. Was darf also besser nicht fehlen?

Warme Kleidung, am besten ein Schal und eine dicke Winterjacke.
Ich präsentiere euch meine Lieblings - Winterkleidung:

Mein neues Kleid ziehe ich gerne an. 


 


Für den Winter ziehe ich darauf eine schwarze Thermoleggins, Cardigan drüber, dicke Jacke und Schuhe, Schal und Mütze für draußen und schon ist es warm :)














An gemütlichen Tagen ziehe ich dann meinen Lieblingshoodie an, 
ein Souvenir aus Oxford. 




Auch gemütlich ist dieser neue Pullover:

 



Er ist besonders für kalte Tage geeignet, da er schön warm hält.















Noch ein schöner neuer Pulli, hält ebenfalls warm:







Hier ein geeignetes Outfit für den Winter:






Das weiße T-Shirt mit Goldpunkten an, 
die Wolljacke drüber, eine Jeans an und schon geht’s :).

















Mein schickeres Outfit...:

...besteht aus dem lachsfarbenem Pulli, der schwarzen Hose mit Muster und aufgepimpt wird das ganze mit der tollen Kette.



















Und natürlich gehe ich im kalten Winter nicht ohne Mütze, Schal und Handschuhe aus dem Haus.





















So, jetzt habt ihr mal Einblick in meinen Kleiderschrank :)
Eure Thekla*


Kommentare: